Alexander Schweitzer – Minister der Landesregierung Rheinland-Pfalz

Wir erleben die vermutlich schwersten Krisen der vergangenen 70 Jahre. In dieser Zeit politische Verantwortung zu tragen, ist eine große Herausforderung. Wir sprechen deshalb mit dem Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz, Alexander Schweitzer, wie er aktuell die Politik erlebt.

Jetzt den Podcast hören bei

Politik in Krisenzeiten: Verantwortung und Führung

Was bedeuten politischen Verantwortung und Führung, wenn eine Krise die nächste jagt? Wie kann man in der Politik wirklich etwas bewirken? Wie verändert sich Führung, wenn man vom Fraktionsvorsitzenden zum Minister wird? Es gibt wenig Bereiche, in denen Management und Leadership so wichtig sind, wie in der Politik. Alexander Schweitzer ist Landesminister im Kabinett von Malu Dreyer. Wir sprechen mit ihm nicht über die Tagespolitik – sondern wie er in diesen schwierigen Zeiten Politik und Führung erlebt und gestaltet. Außerdem reden wir über eines der wichtigsten Zukunftsthemen: Die (noch immer schleppende) Digitalisierung in Deutschland.

Zur Person: Alexander Schweitzer

Alexander Schweitzer ist seit 2021 Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz. Er ist außerdem Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags und des SPD-Parteivorstands. Vor seinem Ministeramt war er etliche Jahre Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag. Schweitzer ist Jurist und bereits seit seiner Jugend in der Politik engagiert – angefangen bei den Jusos.

Foto: Peter Pulkowski

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner