Christian Kern Podcast

Christian Kern –
Bundeskanzler a.D. von Österreich

Verantwortung übernehmen und als Anführer vorangehen: Das ist die zentrale Aufgabe von Top-Managern in der freien Wirtschaft und Politikern mit Regierungsauftrag gleichermaßen. Was kann die Politik von der Wirtschaft lernen – und andersherum? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es im Hinblick auf Entscheidungswege, Zielorientierung und Risikobereitschaft? Und wie fühlt es sich an, im Interesse der Öffentlichkeit einer ganzen Nation zu stehen und diese auch noch auf der ganzen Welt zu vertreten? In der achten Ausgabe des Business-Podcasts Chefetage sprechen wir Christian Kern, Bundeskanzler a.D. der Republik Österreich und Top-Manager in der Wirtschaft. 

Jetzt den Podcast hören bei

Führen und Verantwortung übernehmen aus Perspektive von Politik und Wirtschaft

Es gibt auf der gesamten Welt nicht viele Menschen, die innerhalb von nur einem Jahrzehnt ein ganzes Land regiert, einen Konzern geleitet und ein innovatives Unternehmen aufgebaut haben. Christian Kern ist einer dieser Wenigen, denen das gelungen ist. Von 2010 bis heute hat er unglaubliche Erfahrungen in Politik und Wirtschaft machen können und verfügt dadurch über einen vielleicht einzigartigen Einblick, wie unsere Gesellschaft funktioniert. Er sieht Zusammenhänge und erkennt Strukturen des gesellschaftlichen Zusammenlebens durch seine beeindrucken Stationen als Konzernvorstand der österreichischen Bundesbahn, Bundeskanzler der Republik Österreich und geschäftsführender Gesellschafter einer Unternehmensgruppe, die sich der Transformation von Energie und Industrie widmet. 

Wir sprechen mit Christian Kern über sein bewegtes Leben sowie seine Denk- und Arbeitsweise als Mann, der vorangeht und wichtige Entscheidungen trifft. Im Gespräch gewährt er Einblicke in sein Mindset und berichtet darüber, wie sich Veränderungen oder gar eine „Zeitenwende“ in einer digitalisierten und globalen Welt angehen lassen. Auf Basis seiner Erfahrungen verknüpft er dabei Politik und Wirtschaft auf eindrucksvolle Art und Weise. Und er erklärt, was ihn am Thema Energie und industrielle Transformation so sehr begeistert und warum es sich aus seiner Perspektive lohnt zu investieren. Kurzum: Wir lernen Christian Kern als Menschen, Top-Manager und Spitzenpolitiker kennen. 

Zur Person: Christian Kern

Christian Kern war von Mai 2016 bis Dezember 2017 Bundeskanzler der Republik Österreich. Weiterhin war er Parteivorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Österreichs. Im Anschluss und bis zum heutigen Tag ist Christian Kern in der Blue Minds Group als geschäftsführender Gesellschafter tätig. Daneben gibt es vielfältige Engagements, wie etwa der Vorsitz im Verwaltungsrat der Interfloat Corporation. Vor seinem politischen Engagement und seiner Kanzlerschaft machte sich Christian Kern in seiner Funktion als CEO der ÖBB-Holding AG, also der staatlichen Österreichischen Bundesbahn mit über 40.000 Mitarbeitenden, einen Namen.

Das Unternehmen: The Blue Minds Company

Die Blue Minds Group baut innovative Unternehmen und Start-ups, investiert in Tech-Teams sowie Talente und begleitet Industrien bei der digitalen Transformation. Der Fokus liegt auf der Transformation des Energiesystems und von industriellen Wertschöpfungsketten. Das Unternehmen versteht sich als effizienter Marktplatz für Venturing, Investments und Digitalisierung und besteht aus einem stetig wachsenden Expertenteam, das über internationale Industrieerfahrung verfügt. Vom Heimatmarkt Europa aus hat sich die Blue Minds Gruppe innerhalb weniger Jahre zu einem global agierenden Unternehmen entwickelt. Das Geschäft reicht von den asiatischen Märkten bis nach Nordamerika.

Foto: Rafaela Pröll

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner